• nova

Urlaub für Singles

Lust auf Freiheit

Von Ute Fuith


Den Urlaub allein zu verbringen, stellt viele Singles vor eine große Herausforderung. Aber das muss nicht sein. Wer sich aus der Komfortzone raus traut, dem steht die ganze Welt offen.


Dagmar lebt seit über zehn Jahren mit großer Begeisterung allein. Einen Partner vermisst sie nicht. Außer auf Reisen. „Ich trau mich einfach nicht allein Urlaub zu machen“, gibt die 45-Jährige zu. „Mich schreckt schon die Buchung ab, weil die Einzelzimmerzuschläge oft ziemlich saftig sind. Wenn ich mir dann noch vorstelle, abends allein beim Essen zu sitzen, vergeht mir die Lust zu verreisen endgültig“.

Um dennoch ab und zu raus zu kommen, hat die IT-Spezialistin eine Kompromiss-Lösung gefunden: „Den Winterurlaub verbringe ich gemeinsam mit meiner Schwester und ihrer Familie in Tirol. Wir fahren immer ins selbe Hotel und teilen uns dort ein Appartement. Das funktioniert ganz gut“, erzählt Dagmar. Mit ihrer besten Freundin hat sie auch einmal eine Gruppenreise nach Italien ausprobiert, aber – „ich bin so daran gewöhnt, allein zu sein, dass es mir mit anderen schnell einmal zu eng wird“.


Foto: Marvin Meyer

Mit ihren Ängsten vor der Einsamkeit im Urlaub steht Dagmar nicht allein da. „Es gibt sehr viele Menschen, die sich nicht aus ihrer Komfortzone raus trauen“, sagt Nicole Siller. Als Urlaubs- und Beziehungscoach weiß sie aber auch, dass man „Mut trainieren kann“. Siller empfiehlt hier eine Strategie der kleinen Schritte: „Ich rate meinen KlientInnen zuerst einmal die nähere Umgebung zu erkunden, sich allein zum Beispiel in ein Kaffeehaus zu setzen, das einem vertraut ist, hier sitzen häufig Menschen alleine und lesen oder arbeiten. Oder auf einen Drink in ein nettes Lokal zu gehen - besser lesen als ständig ins Handy starren!“. Wer sich das traut, kann dann auch schon den nächsten Schritt wagen, beispielsweise eine Nacht in einem Wellness-Hotel in der Nähe zu verbringen. Ist diese Hürde geschafft, dann kann eventuell ein Club Urlaub anvisiert werden. „Viele Ferienclubs sind mittlerweile auf Alleinreisende spezialisiert. Da gibt es große Tische, an denen man mit den andern zu Abend essen kann, wenn man will oder fixe Termine für ein gegenseitiges Kennenlernen“, weiß Siller. Was die Urlaubsplanung von Singles angeht, empfiehlt sie „sich auf die eigenen Interessen und Vorlieben zu konzentrieren. Es gibt jede Menge Themen-Urlaube – von Yoga oder Tango über Kochen bis hin zum Mountain-Biken. Dabei lernt man automatisch andere Menschen kennen und noch dazu solche, mit ähnlichen Interessen“.


Urlaub mit Kind


Foto: Alex Bertha

Tereza ist Mutter eines Siebenjährigen und Single. „In den vergangen Jahren haben wir uns meist bei meinen Eltern eingeklinkt und sind mit ihnen ans Meer gefahren“, beschreibt die 37-Jährige. „Das hat den Vorteil, immer einen Babysitter zur Verfügung zu haben – aber auch den Nachteil ständiger Überwachung“, sagt die PR-Beraterin. Heuer will sie mal ausprobieren, wie der Urlaub allein mit Nico funktioniert. Sie hat einen Cluburlaub in der Türkei gebucht. Eine Woche im Viereinhalb-Sterne-Hotel kostet mit Flug und All Inclusive 1.210 Euro pro Person im Single-mit-Kind-Zimmer. Der Reisepreis für den Kleinen liegt bei 305 Euro „Im Hotel gibt es auch deutschsprachige Kinderbetreuung. Ich glaube, dass es uns beiden sehr gut gefallen wird“, meint Tereza.


Raus aus Kakanien


Foto: Vishal Banik

Ein Cluburlaub wie für Tereza wäre für Nino keine Option. Nach der Trennung von seiner langjährigen Freundin hatte er nur den Wunsch: sich auf´s Rad zu schwingen und einfach weg zufahren. Das war vor zwei Jahren. „Mein Plan war, den holländischen Teil des Nordseeküstenradwegs zu machen“. Im Zug nach Amsterdam erzählte mir ein niederländisches Paar von der Fahrradvereinigung Vrienden op te fiets, bei deren Mitgliedern man um wenig Geld übernachten und frühstücken kann“. Ausgestattet mit dem Adressverzeichnis, das ihm die Zuggenossen überlassen hatten, logierte Nino dann bei den unterschiedlichsten GastgeberInnen: „Da waren pensionierte Rechtsanwälte oder Lehrer oder Künstler. Was uns alle einte, war die Leidenschaft für´s Radfahren. So gab es immer Gesprächsstoff“, erinnert sich der 40-Jährige. Zum Abschluss seiner Reise verbrachte Nino noch einige Tage in Amsterdam. Um sich Stadtfein zu machen, brachte er seine Radklamotten in einen Waschsalon. „Während ich wartete, kam ich ins Gespräch mit einer sehr attraktiven Deutschen, die ebenfalls den Nordseeküstenradweg gefahren war. Wir haben uns auf Anhieb so gut verstanden, dass wir nach dem Waschsalon noch etwas trinken gingen – der Rest ist Geschichte“, schmunzelt Nino. Vor zwei Monaten ist Svenja bei ihm eingezogen. Die nächste Radreise machen sie gemeinsam.

Links

Reiseveranstalter für Singles mit Kind

https://www.gulet.at/reisethemen/reiseart/singles_mit_kind

Urlaubscoach Nicole Siller

Vrienden op te Fiets

  • Facebook
  • Instagram
Jetzt kostenlos und unverbindlich registrieren!
 
nov@-Member werden und Einladungen zu Events, exklusiven Infos uvm. erhalten!