• nova

Nur die Harten kommen in den Garten!

Kolumne

von Lidija Ljubic


Ich möchte an dieser Stelle einen Einblick in das Leben eines Menschen mit besonderen Bedürfnissen geben. Hat nicht jeder Mensch besondere Bedürfnisse? Doch an dieser Stelle hat es die Bedeutung, dass ich körperlich beeinträchtigt bin. Jetzt hätte ich auch "behindert" schreiben können, doch im späteren Verlauf werdet ihr verstehen, wieso ich mich dadurch In keinster Weise "behindert" fühle.


Ich sitze im Rollstuhl, aber das ist noch nicht das Ende dieser Geschichte.


Wenn ein gesunder Mensch seine Muskeln benutzt, wird dieser belastet und ist danach stärker. Bei mir geht es genau in die entgegengesetzte Richtung. Ich leide an einem Muskelschwund. Leider ist dies nicht medizinisch heilbar.


Photo: Mahdis Mousavi

Mein ganzes Leben lang hatte ich das Bedürfnis mich in die Gesellschaft zu integrieren. Es wurde mir von der Leitkultur so beigebracht. Und ich wollte es so gerne und habe es mit allen mir zur Verfügung stehenden Mitteln versucht und um so mehr ich es versucht habe, desto mehr bin ich gescheitert.


Ein Mensch erträgt schwere Erkrankungen in der Hoffnung, dass alles einmal besser wird. Bei einer progressiven Erkrankung kann das leider nicht passieren, es bleibt im besten Falle gleich, im schlimmsten Fall wird es immer schwieriger, bis am Ende der Körper so geschwächt ist, dass der Tod eintritt. Am 14. März jährte sich der Todestag von Stephen Hawking. Ich bin kein Fan von Physik, aber sein Schicksal hat mich immer sehr berührt, weil er ähnliche Erfahrungen machen musste wie ich.


ich wünsche euch eine angenehme Zeit. Ich melde mich an dieser Stelle wieder bei euch!


Bis dahin alles Gute, eure Lidija.

  • Facebook
  • Instagram
Jetzt kostenlos und unverbindlich registrieren!
 
nov@-Member werden und Einladungen zu Events, exklusiven Infos uvm. erhalten!