• nova

Martin Habacher

Mabacher #ungebrochen

von Lidija Ljubic


Martin Habacher. YouTuber. Journalist. Influencer. Er wurde 41 Jahre alt, 40 Jahre länger als vorausgesagt.

Ich erinnere mich an einen kleinen Mann. Ich hatte ihn in meiner Jugend kennengelernt auf dem Konzert der “Fantastischen Vier”. Danach habe ich ihn öfter im "Flex" getroffen. Ich wusste nur, dass er Martin heißt und da ich mich mit Krankheiten auskannte, musste ich nicht weiter fragen, als er von seiner Glasknochenkrankheit sprach.


Bei dieser Krankheit sind die Knochen so stabil wie Glas, das bedeutet, dass man sich jeden Knochen sofort brechen kann und diese Situation natürlich lebensgefährlich werden kann, wenn man sich z.B. nach einem Sturz eine Rippe anknackst.


Photo: Red Monster Film / mabacher.com

Totgesagte leben länger


Eines Tages kamen wir ins Gespräch und wir fanden schnell heraus, dass Ärzte uns beiden einen frühen Tod prognostiziert hatten. Doch schon die alten Römer wussten zu sagen: “Totgesagte leben länger”. Das war bei uns Beiden der Fall.


Wir sind uns immer in Wien über den Weg gelaufen, doch aufgewachsen und zur Schule gegangen ist Martin in Völker Bruck. Dort hat er die Handelsakademie Business School Völker Bruck besucht.


Photo: Red Monster Film

Kampf an vorderster Front


Er war schon immer eine starke Persönlichkeit und kämpfte gegen die Diskriminierung an vorderster Front. Unvergessen wird sein Interview bleiben, das er mit Bundeskanzler Christian Kern geführt hat. Er hat einige politische Sternchen vor seine Kamera gezogen und sie zur Lage der Behinderten in Österreich Rede und Antwort stehen lassen.


Zusammen mit einem Kollegen führte er die „Schlagzeilen Revue“ ein. In diesem Format, das auf YouTube zu sehen ist, hat er die Schlagzeilen der Woche aus der Sicht von behinderten Menschen vorgelesen und darüber diskutiert, inwieweit etwa ein bestimmtes Konzept der behinderten Community dienlich ist. Seine Sendung „Mabacher TV“ ging spielerisch mit dem Thema Integration um und war auch für „Nichtbehinderte“ interessante Unterhaltung. Zum Ende seines Lebens führte er noch den „#abilitytube Kalender“ ein, ein Adventskalender für seine persönlichen Assistenten.


Stefan Wolner und Martin Habacher (vlnr.) - Photo: Red Monster Film

Einer der erfolgreichsten Youtuber


Martin war der erfolgreichste gehandicapte österreichische YouTuber mit eigenem Kanal und Social Media-Berater. Mit ihm ist eine große Persönlichkeit der Welt verloren gegangen und mitten in den Vorbereitungen zur Premiere der Dokumentation, die über ihn gedreht wurde, musste er frühzeitig die Bühne räumen. Er wurde ganze 41 Jahre alt. Wo ihm doch die Medizin nicht einmal ein Jahr zugesprochen hat.


Martin Habacher wurde 1977 geboren und hat uns am am 20 Jänner 2019 für immer verlassen. Mit mir trauert die ganze Behinderten-Community.


Der Film, in dem Mabacher die Hauptrolle spielt, heißt "#ungebrochen". Dieser Film sollte erst im April in den Kinos laufen, doch aufgrund der Umstände wurde die Premiere auf den 13. Februar 2019 vorverlegt. Sie fand im Filmpalast in Wien statt. Der Regisseur Stefan Wolner war anwesend und mit ihm ein zahlreiches Publikum.

Links

„#ungebrochen” von Stefan Wolner - Trailer (deutsch)

Ein Gespräch mit Kanzler Kern - mabacherTV

  • Facebook
  • Instagram
Jetzt kostenlos und unverbindlich registrieren!
nov@-Member werden 
Einladungen zu Events, exklusiven Infos uvm.